Inscription Herbalife pour acheter les produits en ligne en tant que client

Was sind vegane Produkte bei Herbalife?

Feb 05, 21
Was sind vegane Produkte bei Herbalife?

Herbalife-Produkte eignen sich hervorragend, um Gewicht zu verlieren und Ihre Silhouette zu verfeinern. Dies sind die idealen Produkte, die Ihnen helfen, Ihre Ziele in Bezug auf Gewichtsabnahme und Wartungswartung zu erreichen. Sie sollten jedoch mit der Praxis des Sports und insbesondere der Annahme von guten Lebensmittelverfahren in Verbindung stehen. Es ist ein wichtiges Detail, denn Herbalife-Produkte sind keine Wunderheilmittel. Tatsächlich stützt sich das amerikanische Unternehmen seine Ernährung auf eine ausgewogene Ernährung. Die Diät nimmt daher einen wichtigen Platz im Herbalife-Regime. Quid dann vegane Leute? Können sie Herbalife-Produkte verwenden, um ihre vielen Vorteile der Organisation zu genießen? Verkaufen wir Produkte? Herbalife vegan.? Wir werden versuchen, Ihnen Antworten zu bringen. Zuvor bestimmen wir jedoch zunächst, was Vene Food ist.

Was ist eine Vene-Versorgung?

Herbalife Vegan: Eine Stromversorgung ohne tierisches Protein

Es ist möglich, eine ausgewogene Ernährung zu folgen, auch wenn Sie vegan sind. Das vegane Regime unterscheidet sich jedoch stark von dem, der zur Folge verwendet wird. In der Tat schließt das vegane Regime jede Form des tierischen Proteins aus. Infolgedessen muss die Diät viel Gemüse berücksichtigen, von Vollkorn und Früchte.

Wir dürfen nicht vergessen, dass die vegane Diät alles ausschließt, was von tierischen Ursprungs ist, sowie ihre Produkte, die wie Eier, Milch und andere abgeleitet sind. Die Basis des veganen Lebensmittels ist also der Verbrauch von Gemüseprodukten.

Man könnte dann eine Abwesenheit von Proteinen in veganem Essen befürchten (Proteine ​​kommen oft aus Lebensmitteln aus tierischen Ursprungs), was bedeutet, dass die Ernährung nicht ausgewogen ist. Glücklicherweise können Proteine ​​auch in Pflanzen sowie Fleisch gezogen werden. Darüber hinaus können pflanzliche Proteine ​​Ihren kalorischen Bedürfnissen sehr gut erfüllen.

Herbalife Vegan: Was sind die Grundlagen einer ausgewogenen veganen Diät?

Wie wir uns benachrichtigt haben, ist das, was wir essen, in unserem Leben von großer Bedeutung. Unser Körper ist unser erstes Haus, also müssen wir uns darum kümmern. Es gibt viele Möglichkeiten, den Körper aufrechtzuerhalten. Einige Leute beschließen, einem veganen Regime zu folgen, dh ein Lebensmittel ohne tierische Herkunftsprodukte. Also gesagt, das vegane Regime scheint nicht ausbalanciert zu sein. Der Restbetrag eines Systems ist jedoch in der Vielfalt der Nahrung.

Das Wichtigste in einer veganen Ernährung besteht darin, sich für eine rein pflanzliche Ernährung zu entscheiden, insbesondere aber die Vielfalt in den Lebensmittelgruppen, die Sie konsumieren, bereitzustellen. Daher müssen Früchte, Gemüse, Proteine ​​und komplettes Getreide die Basis von veganem Essen sein.

Jede Zutat hat eine bestimmte Rolle. Ihre Verbrauchsfrequenz ist auch anders. Zum Beispiel können Früchte dreimal täglich verbraucht werden. Wie für komplette Getreide sind sie im veganen Regime grundlegend. In der Tat bringen sie den Körper die Proteine ​​mit, die die Tierersprünge bringen sollten. Sie sind reich an Faser, Vitaminen (hauptsächlich Vitamin B und E) sowie in Mineralien. Wir können als komplette Getreideweizen, Hafer, Reis und Roggen zitieren. Sie können sie zweimal täglich verbrauchen. Schließlich kann Gemüse zweimal täglich (vorzugsweise an Mittag und Abend) verbraucht werden.

Herbalife Vegan: Gemüseproteine, um Tierproteine ​​zu ersetzen

Herbalife Vegan - Finden Sie Protein in Lebensmitteln von Gemüse-Ursprüngen

Proteine ​​sind wesentliche Nährstoffe für den Körper. Der Körper kann jedoch nicht genug produzieren. Wir müssen daher in den Körper bringen. Deshalb heben Männer Tiere an, um ihr Fleisch und das Derivate (Milch und Ei) zu konsumieren. Dieser Prozess ist jedoch sehr umweltfreundlich. Tatsächlich ist die Tierzucht die zweite Quelle der Treibhausgasemission. Darüber hinaus geht es gegen die Prinzipien von veganem Essen. Um die Knappheit an Energieressourcen, kultivierbarem Land und frischem Wasser zu bekämpfen, sollten wir alle in pflanzliche Proteine ​​gehen, das heißt veganer.

Die Herstellung und den Verbrauch von pflanzlichen Proteinen werden daher zur Alternative zu den Problemen, die durch die Herstellung von tierischen Proteinen erstellt wurden. Andererseits ist zu beachten, dass der Verbrauch von Gemüseproteinen wie Sojabohnenproteinen und Erbsen sehr häufig ist. Wir stellen fest, dass die Anzahl der Personen, die Fleisch, insbesondere in westlichen Ländern, immer mehr reduziert ist. Eine Statistik veranschaulicht perfekt diese Ernährungsänderung in Europa. In der Tat hatten 9% der im Jahr 2018 veröffentlichten Lebensmittelprodukte kein Produkt tierischer Herkunft. Dieser Prozentsatz ist fast doppelt um 5% des Jahres 2015.

Der andere konsistente Vorteil von pflanzlichen Proteinen ist, dass sie weniger reich an Cholesterin und gesättigten Fettsäuren sind. Andererseits sind sie reicher in Faser als tierische Proteine. Heute verstehen Männer zunehmend, dass das vegane Regime für die Organisation von Vorteil ist, und schützt den Planeten nachhaltig.

Was sind die Vorteile von Vegan?

Der Pflanzenproteinverbrauch verringert den Cholesterinspiegel und die gesättigte Fettsäurezufuhr. Es sorgt auch für das Gleichgewicht zwischen Gewicht und Blutzuckerspiegel. All dies trägt zum Verschwinden von Krankheiten, z. B. Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Hypertonie, Diabetes und anderen bei.

Herbalife Vegan: Die Abnahme der Cholesterinspiegel

Die von tierischen Produkten mitgebrachten Proteinen sind reich an Cholesterin. Wenn Sie sie konsumieren, erhöhen Sie den Cholesterinspiegel in Ihrem Körper. Um es zu verringern, können Sie ein paar praktische Proteine ​​verbrauchen. Letztere sind in Cholesterinarm schlecht. Ihre Cholesterinzufuhr in Ihrem Körper wird sehr niedrig sein. Darüber hinaus haben einige Lebensmittel, die einen Teil des veganen Regime-Basis bilden, die Eigenschaft vonDen Cholesterinspiegel verbessern.. Sie haben daher einen Einfluss auf die Blutgefäße. In der Anzahl dieser Produkte können wir zitieren: Nüsse und Hülsenfrüchte.

Dies ist einer der Gründe, warum Menschen, die eines veganen Regimes folgen, nicht oft kardiovaskuläre Erkrankungen wie koronare Herzkrankheiten unterliegen. Das vegane Regime fördert auch den Rückgang des schlechten Cholesterins im Körper.

Herbalife Vegan: Die Abnahme der gesättigten Fettsäure

Sättigte Fettsäuren sind nicht sehr gut für den Körper. Es ist eine Tatsache. Trotzdem verbrauchen wir viel durch unsere traditionelle Ernährung. Indem wir das vegane Regime verändern und das vegane Regime passieren, verringern wir die deutlich Gesättigte Fettsäure dass wir in unserem Körper aufnehmen.

Eine der Hauptquellen gesättigter Fettsäuren ist Fleisch. Tatsächlich enthält letztere viele Komponenten, die dem Körper nicht von Vorteil sind. Es ist daher notwendig, den Verbrauch von auf tierischen Proteins reichem Produkt zu reduzieren. Daher reduzieren Sie die Einlässe in gesättigte Fettsäuren und erhöhen die in mehrfach ungesättigten Säuren. Das Gleichgewicht zwischen Eiweiß- und Fettsäureinlass ist in veganem Futter besser als in traditionellem Futter.

Schließlich, indem Sie die Proteine ​​tierischen Ursprungs beiseite legen, kämpfen Sie besser gegen den Aufstieg des arteriellen Drucks.

Herbalife Vegan: Balance zwischen Gewicht und Blutglukose

Wenn wir das vegane Regime mit der Ernährung vergleichen, die Fleisch enthält, sehen wir, dass es weniger Risiko gibt, fettleibig zu werden, indem Sie Fleisch eingehen. Die Risiken von Fettleibigkeit sind mit einem solchen Regime niedriger. In der Tat ist die Vene-Versorgung in der Faser viel reicher. Fasern erhöhen jedoch das Volumen des Verdauungsgehalts. Sie erhöhen auch die Zeit, in der das Essen in unser Verdauungssystem geht. Deshalb haben wir eine Sättigung gefühlt für einen längeren Zeitraum.

Darüber hinaus können Fasern auch die Nährstoffabsorption wie Zucker verlangsamen. Sie können sogar die Insulin-Rate fallen lassen, dass unsere Organisation frei ist. Es ist daher normal, dass das Risiko von Typ-2-Diabetes in diesem Fall niedriger ist als bei einer Diät mit Fleisch. Das Fehlen eines tierischen Proteins in der Nahrung spielt eine sehr wichtige Rolle in der Regulation von Blutzuckerniveau, sondern auch bei der Kontrolle unseres Gewichts.

Das vegane Regime ist daher ein sehr gutes Regime, und man sollte jedem empfehlen, Gewicht zu verlieren und fit zu halten. Andererseits ist es ein Regime, das für Kinder und schwangere Frauen nicht empfohlen werden sollte (in ihrem Fall müssen sie ihm vorsichtig folgen). In der Tat ist es ein Regime, in dem man den Verbrauch von Proteinen während des Tages ständig überwachen muss.

Herbalife Vegan: Das vegane Regime ist ökologischer

Herbalife Vegan - Schutz der Erde durch Konsum von veganen Produkten

Dies ist ein letzter Vorteil, der das vegane Regime angeboten wird. Die Wahl des veganen Regimes besteht darin, den Planeten zu schützen.

In der Tat hat die Herstellung von Gemüseproteinen einen niedrigen Kohlenstoff-Fußabdruck. Andererseits werden bei der Herstellung von tierischen Proteinen Aufzeichnungen in der Herstellung von CO2-, Methan-, Stickoxid- und Treibhausgasen erreicht. Es ist hauptsächlich auf die Viehproduktion zurückzuführen, die eine der ersten Quelle von Herrenfleisch ist. Dies macht unser Lebensmittelsystem einen der Hauptleiter der Emission von Treibhausgasen.

In Wirklichkeit erzeugt eine Diät, die Fleisch enthält, durch KCAL mit einem Teil und pro Gramm Protein mehr Treibhausgase als ein vegane Regime. Darüber hinaus erfordert die Herstellung von Fleisch mehr Land und Wasser als Pflanzenproduktion. Wenn Sie sich dafür entscheiden, eine vegane Ernährung anzunehmen, halbieren Sie das Wasser, das für die Herstellung Ihres Essens verwendet wird. Sie werden auch die verwendeten landwirtschaftlichen Länder reduzieren und schließlich Treibhausgasemissionen verringern (mehr als 70%).

Sie haben also zu viele gute Gründe, um in veganes Essen zu ziehen, insbesondere wenn Sie Gewicht verlieren oder Sie fit halten möchten. Herbalife-Produkte können Ihnen auch helfen, diese zu erreichen Ziele. Trotzdem könnte man sich fragen, ob sie mit dem veganten Regime kompatibel sind.

Ist das Herbalife-Regime mit dem veganen Regime kompatibel?

Herbalife hat sich auf viele Jahre auf der Suche nach dem Wohlergehen von Herren spezialisiert. Zu diesem Zweck stellt es seinen Kunden Bio-Produkte zur Verfügung. Produkte, die ihnen helfen, ihre Ziele in Gewichtsabnahme, Muskelmasse und Wartung zu erreichen. Was jedoch diese Ernährungsgesellschaft charakterisiert, ist das System, das es seinen Kunden bietet. In der Tat sind seine Produkte nicht Arzneimittel, aber Nahrungsergänzungsmittel. Wenn sie mit guten Essens- und Sportgewohnheiten verbunden sind, erhalten wir siderstehende Ergebnisse in Bezug auf den Gewichtsabfall, um fit zu halten. Dafür macht das Unternehmen es seinen Kunden-Trainern zur Verfügung, die ihnen helfen werden, ihre Ziele zu erreichen.

Wie das vegane Regime zielt das Herbalife-Regime vor allem das Gleichgewicht in unserer Ernährung und Verbannung bestimmter Gewohnheiten. Darüber hinaus bringt Herbalife seine Produkte durch die Nährstoffe, deren Körper wachsen muss. Das Unternehmen, das auf Ernährung spezialisiert ist, tut alles, um auch organische und gesunde Produkte an die Kunden zu bringen. Deshalb hat sie in den letzten Jahren vegane Produkte entwickelt. Es gibt mehrere Produkte der Marke, die ausschließlich pflanzlicher Herkunft sind. Wir können unter anderem erwähnen:

Laisser un commentaire

Achetez les meilleurs produits herbalife sur notre boutique

Alloemax.Alloemax.
€49,90
Kräuter-Aloe-Kräuter-FortiFiant-Shampoing - Herbalife-MitgliedKräuter-Aloe-Kräuter-FortiFiant-Shampoing - Herbalife-Mitglied
Formel F1 Mahlzeitbar von Herbalife ErnährungFormel F1 Mahlzeitbar von Herbalife Ernährung
Proteinstangen - Kiste mit 14 - Herbalife MitgliedProteinstangen - Kiste mit 14 - Herbalife Mitglied